Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Soziales  

Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Soziales
Gremium: Ausschuss für Jugend, Gesundheit und Soziales
Datum: Do, 19.03.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:03 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
Anlagen:
Prot_Anlage_1_ TOP_5_Niederschrift_PPP_ Bericht_ aus_ dem_Jobcenter_FBA3_19_03_2015  

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit sowie der Tagesordnung    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift über die öffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Soziales am 13.11.2014 und der Sitzung am 18.11.2014
SI/2014/217  
   
   
Ö 3  
Einwohnerfragestunde    
Ö 4  
Bericht zur Arbeit der Patientenfürsprecher/innen    
Ö 5  
Bericht aus der Gemeinsamen Einrichtung "Jobcenter im Landkreis Diepholz"    
Ö 6  
Inklusiver Landkreis Diepholz - Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
Enthält Anlagen
VO/2015/044  
    VORLAGE
   

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung des Landkreises Diepholz wird beauftragt mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren im Landkreis einen Aktionsplan Inklusion zu erstellen.

 

Dazu wird vom Landkreis zunächst eine Fachveranstaltung durchgeführt. In deren Rahmen werden u. a. auch verschiedene Facharbeitsgruppen zu den für den Landkreis Diepholz besonders relevanten Aspekten von Inklusion gebildet, die sich inhaltlich mit den Themen befassen sollen.

 

Die Arbeitsergebnisse werden zusammengefasst und für die weitere politische Beschlussfassung mit dem Ziel der Verabschiedung eines Aktionsplanes Inklusion vorbereitet.

   
    19.03.2015 - Ausschuss für Jugend, Gesundheit und Soziales
    Ö 6 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Die Verwaltung des Landkreises Diepholz wird beauftragt mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren im Landkreis einen Aktionsplan Inklusion zu erstellen.

 

Dazu wird vom Landkreis zunächst eine Fachveranstaltung durchgeführt. In deren Rahmen werden u. a. auch verschiedene Facharbeitsgruppen zu den für den Landkreis Diepholz besonders relevanten Aspekten von Inklusion gebildet, die sich inhaltlich mit den Themen befassen sollen.

 

Die Arbeitsergebnisse werden zusammengefasst und für die weitere politische Beschlussfassung mit dem Ziel der Verabschiedung eines Aktionsplanes Inklusion vorbereitet.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

   
    11.05.2015 - Kreistag
    Ö 10 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Die Verwaltung des Landkreises Diepholz wird beauftragt mit allen relevanten Akteurinnen und Akteuren im Landkreis einen Aktionsplan Inklusion zu erstellen.

 

Dazu wird vom Landkreis zunächst eine Fachveranstaltung durchgeführt. In deren Rahmen werden u. a. auch verschiedene Facharbeitsgruppen zu den für den Landkreis Diepholz besonders relevanten Aspekten von Inklusion gebildet, die sich inhaltlich mit den Themen befassen sollen.

 

Die Arbeitsergebnisse werden zusammengefasst und für die weitere politische Beschlussfassung mit dem Ziel der Verabschiedung eines Aktionsplanes Inklusion vorbereitet.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Ö 7  
Modellprojekt "Schulassistenzen / Schulbegleitungen nach SGB XII / VIII im Landkreis Diepholz"
VO/2015/043  
Ö 8  
Änderung der Geschäftsordnung der Pflegekonferenz
Enthält Anlagen
VO/2015/028  
Ö 9  
Fortsetzung der Einwohnerfragestunde    
Ö 10  
Anfragen    
Ö 11  
Bekanntgaben    
N 1     (nichtöffentlich)      
N 2     (nichtöffentlich)      
N 3     (nichtöffentlich)      
N 4     (nichtöffentlich)      
             

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Prot_Anlage_1_ TOP_5_Niederschrift_PPP_ Bericht_ aus_ dem_Jobcenter_FBA3_19_03_2015 (309 KB)