Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Soziales  

Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Soziales
Gremium: Ausschuss für Jugend, Gesundheit und Soziales
Datum: Do, 09.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 16:48 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
Anlagen:
Prot_Anlage_1_FBA3_TOP _7_Vortrag Pflegebericht_09_11_2017  

TOP   Betreff Vorlage

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung    
Ö 2  
Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung des Ausschusses für Jugend, Gesundheit und Soziales am 13.09.2017
SI/2017/421  
Ö 3  
Einwohnerfragestunde    
Ö 4  
Vorstellung des neuen Geschäftsführers der gemeinsamen Einrichtung/Jobcenter im Landkreis Diepholz    
Ö 5  
Wohnungslosenhilfe; Anpassung und Fortführung der Förderung des Tagesaufenthaltes "Die Arche" in Diepholz ab 01.01.2018
Enthält Anlagen
VO/2017/194  
Ö 6  
Besetzung freier Stellen in der Pflegekonferenz
Enthält Anlagen
VO/2017/188  
    VORLAGE
   

Beschlussvorschlag:

a.)    Als weitere Vertreterin der Pflegekassen wird die BARMER Landesvertretung Niedersachsen / Bremen, benannt: Frau Marlene Bischof, in die Pflegekonferenz berufen.

b.)   Als weiterer Vertreter von Verbänden, Vereinen der Altenarbeit wird PRO DEM e.V. benannt: Frau Lilja Helms, in die Pflegekonferenz berufen.

c.)    Die Vertretung der Hausärzteschaft, der privatgewerblichen teilstationären Pflegeinrichtungen sowie der freigemeinnützigen teilstationären Pflegeinrichtungen wird per Losverfahren bestimmt.


 

 

   
    GREMIUM: Pflegekonferenz des Landkreises Diepholz    DATUM: Di, 17.10.2017    TOP: Ö 5
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: ungeändert beschlossen   
   

Beschluss:

a.)                                                                                                                                      Als weitere Vertreterin der Pflegekassen wird die BARMER Landesvertretung Niedersachsen / Bremen, benannt: Frau Marlene Bischof, in die Pflegekonferenz berufen.

b.)   Als weiterer Vertreter von Verbänden, Vereinen der Altenarbeit wird PRO DEM e.V. benannt: Frau Lilja Helms, in die Pflegekonferenz berufen.

c.)    Die Vertretung der Hausärzteschaft, der privatgewerblichen teilstationären Pflegeinrichtungen sowie der freigemeinnützigen teilstationären Pflegeinrichtungen wird per Losverfahren bestimmt.


 

 

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

   
    GREMIUM: Ausschuss für Jugend, Gesundheit und Soziales    DATUM: Do, 09.11.2017    TOP: Ö 6
    STATUS DER SITZUNG: öffentlich/nichtöffentlich    BESCHLUSSART: geändert beschlossen   
   

Beschluss:

 

a.)                                                                                                                                      Als weitere Vertreterin der Pflegekassen wird die BARMER Landesvertretung Niedersachsen / Bremen, benannt: Frau Marlene Bischof, in die Pflegekonferenz berufen.

b.)   Als weiterer Vertreter von Verbänden, Vereinen der Altenarbeit wird PRO DEM e.V. benannt: Frau Lilja Helms, in die Pflegekonferenz berufen.

c.)    Per Losverfahren für die Vertretung für die Hausärzteschaft: Herr Thomas Luley, Bruchhausen-Vilsen

d.)   Per Losverfahren für die Vertretung der privatgewerblichen teilstationären Pflegeeinrichtungen: AKB Sozialdienstleistungs GmbH, Twistringen

e.)    Per Losverfahren für die Vertretung der freigemeinnützigen teilstationären Pflegeeinrichtungen: Tagespflege St. Josef, Twistringen

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Ö 7  
Pflegebericht 2017
Enthält Anlagen
VO/2017/195  
Ö 8  
Mittel für die Betreuung und Begleitung von Asylbewerbenden sowie für Kurse der VHS für die Sprachförderung und zur Ausbildung von Sprachmittler/innen
VO/2017/196  
Ö 9  
Kosten für die Vorhaltung von Wohnraum für Asylbewerber
VO/2017/168-1  
Ö 10  
Übertragung von Wirtschaftsbefugnissen hinsichtlich kommunaler Forderungen (KdU) auf die Bundesagentur für Arbeit im Zusammenhang mit dem Einkauf der Dienstleistung O.8 - Forderungseinzug
Enthält Anlagen
VO/2017/197  
Ö 11  
Fortsetzung der Einwohnerfragestunde    
Ö 12  
Anfragen    
Ö 13  
Bekanntgaben    
N 1     (nichtöffentlich)      
N 2     (nichtöffentlich)      
N 3     (nichtöffentlich)      
N 4     (nichtöffentlich)      
             

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 2 1 Prot_Anlage_1_FBA3_TOP _7_Vortrag Pflegebericht_09_11_2017 (932 KB)