Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit  

Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit
Gremium: Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit
Datum: Di, 17.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:12   (öffentlich ab 16:15) Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrtechnischen Zentrale Wehrbleck
Ort: Sulinger Str. 7, 27245 Wehrbleck
Zusatz: Um 15:30 Uhr wird vor dem Beginn der Sitzung eine Besichtigung des dort stationierten neuen GWL-Krans der Kreisfeuerwehr angeboten.

TOP   Betreff Vorlage

N 1     (nichtöffentlich)      
N 2     (nichtöffentlich)      
N 3     (nichtöffentlich)      
N 4     (nichtöffentlich)      
N 5     (nichtöffentlich)      
N 6     (nichtöffentlich)      
Ö 1  
Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit und der Tagesordnung      
Ö 2  
Genehmigung des Protokolls der Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit am 18.06.2019  
SI/2019/335  
     
   
Ö 3  
Einwohnerfragestunde      
Ö 4  
Neufassung der Rechtsgrundlagen für den Taxenverkehr im Landkreis Diepholz, verbunden mit einer Anpassung der Beförderungsentgelte  
Enthält Anlagen
VO/2019/196  
Ö 5  
Rettungsdienstliche Versorgung in der Gemeinde Wagenfeld  
Enthält Anlagen
VO/2019/214  
    VORLAGE
    ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Rettungswagen Wehrbleck zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorübergehend für mindestens sechs Monate an einen für einen Testbetrieb geeigneten Standort in die Ortschaft Ströhen in der Gemeinde Wagenfeld zu verlegen. Diese Maßnahme ist laufend und mit einem Stichtag nach sechs Monaten zu evaluieren und dem Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit ist hierüber zur weiteren Beratung und Entscheidung zu berichten.

 

   
    17.09.2019 - Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit
    Ö 5 - ungeändert beschlossen
   

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, den Rettungswagen Wehrbleck zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorübergehend für mindestens sechs Monate an einen für einen Testbetrieb geeigneten Standort in die Ortschaft Ströhen in der Gemeinde Wagenfeld zu verlegen. Diese Maßnahme ist laufend und mit einem Stichtag nach sechs Monaten zu evaluieren und dem Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit ist hierüber zur weiteren Beratung und Entscheidung zu berichten.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Ö 6  
Rettungsdienstliche Interimsbeauftragung einer Außenstelle Hüde der Rettungswache Diepholz  
VO/2019/215  
Ö 7  
Planung einer dauerhaften Außenstelle Hüde der Rettungswache Diepholz  
VO/2019/216  
Ö 8  
Bericht der Verwaltung      
Ö 9  
Aktuelles aus der Kreisfeuerwehr      
Ö 10  
Fortsetzung der Einwohnerfragestunde      
Ö 11  
Anfragen      
Ö 12  
Bekanntgaben