Auszug - Verschiedenes  

Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur
TOP: Ö 9
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 12.11.2009 Status: öffentlich
Zeit: 15:00 - 17:00 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

·      Kreistagsabgeordneter Klare ergänzt zum Bericht der Verwaltung über die Schulsozialarbeit, dass das Kultusministerium diese fortführen möchte. Die zukünftige Finanzierung sei in der Form angedacht, dass die Mittel nicht mehr über den Schulträger sondern den jeweiligen Schulen direkt als Budget zur Verfügung gestellt würden.

 

·      Kreistagsabgeordneter Klare bittet im Hinblick auf zunehmende Fälle von Schweinegrippe darum, in den sanitären Anlagen in Schulen des Landkreises neben Seifenspendern auch für Hand-Desinfektionsmöglichkeiten zu sorgen.

 

·      Herr Huneck kündigt an, dass er sein Mandat als Elternvertreter in diesem Ausschuss zur Verfügung stellen werde, sobald ein Nachfolger ernannt sei. Da keines seiner Kinder mehr eine Schule im Landkreis besuche, gehöre er auch nicht mehr dem neu gewählten Kreiselternrat an.

 

·      Frau Oelmann fragt, ob die Dr.-Kinghorst-Schule trotz der Inklusionsbemühungen ihr Konzept hinsichtlich der Beschulung von Förderschülern geistige Entwicklung weiter verfolgen könne.
Kreisverwaltungsoberrat Lyko erklärt, dass dies nach Bedarf im Einzelfall entschieden werden müsse.