Auszug - Künftige Psychiatrieplanung und Psychiatriekoordination beim Landkreis Diepholz  

Sitzung des Psychiatriebeirates
TOP: Ö 6
Gremium: Psychiatriebeirat Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 18.11.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:00 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Kreishauses Syke
Ort: Amtshof 3, 28857 Syke
VO/2009/090 Künftige Psychiatrieplanung und Psychiatriekoordination beim Landkreis Diepholz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:Inge Human (i. V.)
Federführend:FD 50 - Soziales   
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:
Kreisrätin Human führt einleitend nochmals aus, dass der bisherige Psychiatriekoordi-
nator, Herr Hempe, seit dem 01.11.2009 in einem anderen Aufgabenbereich tätig sei.
Die Stelle ist seitdem vakant. Aus der Bedarfsplanung heraus gab es viele Anregungen
und Erkenntnisse, die zu der Frage führen, ob es so, wie wir bisher Psychiatrieplanung
und –koordination gemacht haben, auch richtig war. Auch die von Herrn Dr. Renner zu
Beginn der Sitzung aufgeworfene Frage zur besseren Einbindung der Fachgruppenar-
beit ziele in diese Richtung.
Sie erläutert daraufhin noch einmal die Sitzungsvorlage und bittet den Psychiatriebeirat
um Erörterung seiner Vorstellungen zur zukünftigen Ausgestaltung der Psychiatriepla-
nung und –koordination anhand von drei Fragestellungen, die wie folgt lauten:
 
-          Was sollte aus Ihrer Sicht bezüglich der Psychiatrieplanung und –koordination erhalten bleiben?
-          Was sollte verändert bzw. verbessert werden?
-          Was ist Ihnen darüber hinaus wichtig?

 

Das Ergebnis der Erörterung ist dem Protokoll als Anlage 2 beigefügt.