Auszug - Aktuelles aus der Kreisfeuerwehr  

Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 26.11.2009 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:45   (öffentlich ab 15:45) Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrgerätehaus Drebber
Ort: Schulstraße, 49457 Drebber
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Kreisbrandmeister Schlung bedankt sich für die Beschaffung des neuen Gerätewagens Gefahrgut, den alle Ausschussmitglieder heute in Augenschein nehmen konnten.

 

Er weist darauf hin, dass es seit der letzten Ausschusssitzung keine schwerwiegenden Einsätze gegeben habe. Bei einem Brand im Altenheim Bassum hätten jedoch glückliche Umstände dazu geführt, dass hier keine größere Schadenslage entstand.

 

Der demographische Wandel mache sich auch in den Feuerwehren des Landes Niedersachsen bemerkbar. Im Landkreis Diepholz müsse man sich zurzeit jedoch keine Sorgen machen. Die Kreisfeuerwehr bemühe sich, schon früh Jugendliche für das Feuerwehrwesen zu interessieren. So sei im Bereich des Landkreises Diepholz die dritte Kinderfeuerwehr gegründet worden.

 

Abschließend weist er auf eine Informationsveranstaltung zum Digitalfunk hin. Ab 2015 werde eine analoge Alarmierung der Einsatzkräfte voraussichtlich nicht mehr möglich sein.