Auszug - Bericht von der Arbeit des Behindertenbeirates Stuhr  

Sitzung des Kreisbehindertenbeirates
TOP: Ö 5
Gremium: Kreisbehindertenbeirat Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 25.05.2011 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Stuhr
Ort: Blockener Str. 6, 28816 Stuhr
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Wie Herr Wiese berichtet wurde der Behindertenbeirat Stuhr am 06.05.1982 gegründet. Er besteht überwiegend aus Eltern von Menschen mit Behinderung. Der Beirat trifft sich immer am letzten Donnerstag im Monat. Am 11.10.2008 wurde die Tanzgruppe „Vergissmeinnicht“ gegründet. Zur Zeit treffen sich regelmäßig ca. 25 Menschen mit einer geistigen Behinderung zum wöchentlichen Training und zu öffentlichen Auftritten. Weiterhin besteht eine Sportgruppe (20 Personen), die sich wöchentlich in der Turnhalle von Brinkum trifft. Einmal im Monat lädt man zum Kegelabend und zur Disco ein. Ein Sommerausflug zur Thülsfelder-Talsperre ist geplant, erwartete Teilnehmerzahl: 45 Personen. Die Gemeinde unterstützt die Aktivitäten des Behindertenbeirates.

Herr Wiese berichtet über einen aktuellen Fall. Es geht um einen stark gehbehinderten Menschen, dem kein gültiger Parkausweis für einen Behindertenparkplatz bewilligt wird. Er habe schon ein Bußgeld erhalten, weil er auf einem Behindertenparkplatz gehalten habe.