Auszug - Antrag des "Freundes- und Förderkreises der Christlichen Pfadfinder - Stamm Mauritius - Twistringen e. V." auf Gewährung einer finanziellen Unterstützung für die Umsetzung des Projektes "PS" - Verfahrensweg zur Förderung von Jugendräumen -  

Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 07.06.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 16:40 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Kreishauses Syke
Ort: Amtshof 3, 28857 Syke
VO/2011/049 Antrag des "Freundes- und Förderkreises der Christlichen Pfadfinder - Stamm Mauritius - Twistringen e. V." auf Gewährung einer finanziellen Unterstützung für die Umsetzung des Projektes "PS"
- Verfahrensweg zur Förderung von Jugendräumen -
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:Inge Human (i. V.)
Federführend:FD 51 - Jugend   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll:

Herr Heitmann bemerkt einleitend, die Verwaltung habe sehr kreativ gearbeitet.

 

Herr Klusmeyer führt aus, der Antrag des „Freundes- und Förderkreises der Christlichen Pfadfinder – Stamm Mauritius – Twistringen e. V. auf Gewährung einer finanziellen Unterstützung könne im Jahr 2011 aus haushaltsrechtlichen Gründen nicht realisiert werden, es sei jedoch vorgesehen, im Jahr 2012 Fördermöglichkeiten zu schaffen.

 

Hier sei aufgrund des bestehenden Auftrages ein transparentes Verfahren in Form einer

Richtlinie entwickelt worden. Die Notwendigkeit der Umsetzung in Form einer Förderrichtlinie sehe der Landkreis in der Nachvollziehbarkeit und der damit verbundenen Revisionssicherheit der zu treffenden Entscheidungen.

 

Herr Kowalzik verdeutlicht, im Kernpunkt der Richtlinie sei eine Förderung zur Schaffung von Jugendräumen mit überörtlicher Bedeutung vorgesehen.

Einer Beteiligung der örtlichen Kommunen mit finanziellen aber auch mit Sachmitteln komme dabei eine besondere Bedeutung zu.

 

Pro Haushaltsjahr betrage die Gesamtfördersumme maximal 20.000 €, die im Rahmen des Haushaltes zur Verfügung stehen würde.

 

Eine Entscheidung über die Förderung vorliegender Anträge könne der JHA in der jeweiligen Haushaltssitzung für das kommende Haushaltsjahr treffen, mit der Vergabe der Fördermittel sei eine Zweckbindung von 15 Jahren verbunden.

 

Fragen einzelner Ausschussmitglieder werden zusammenfassend dahingehend beantwortet, als dass eingehende Förderanträge im Fachdienst aufbereitet und dem Ausschuss zur autonomen Entscheidung und Vergabe der Fördergelder vorzulegen seien.

 

Herr Heitmann fügt ergänzend hinzu, hier seien der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Er bezeichnet den eingeschlagenen Weg als einen wunderbaren Einstieg in das Thema und dankt den Pfadfindern für diesen Antrag.

 

Die Beschlussvorlage wird wie folgt beschlossen:

Beschluss:

Beschluss:

1. Die Richtlinie für die Gewährung von Zuschüssen zur Schaffung und Einrichtung

von Jugendräumen mit überörtlicher Bedeutung im Landkreis Diepholz wird in

der vorliegenden Form beschlossen und in die bestehenden Fördergrundsätze zur Förderung der Jugendarbeit des Landkreises Diepholz eingearbeitet.

 

2. Es sind Haushaltsmittel von max. 20.000 € durch Umschichtung im investiven Bereich bereitzustellen. Dies ist bei Vorlage des Haushaltsplans 2012 durch die Verwaltung zu konkretisieren.

 

3. Der Antrag des „Freundes- und Förderkreises der Christlichen Pfadfinder – Stamm Mauritius – Twistringen e.V.“ wird nach Maßgabe der beschlossenen Richtlinie in die Liste der zu entscheidenden Anträge im November aufgenommen. Ein vorzeitiger Maßnahmebeginn ist für die CPD unschädlich.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig