Auszug - Rückblick auf die Arbeit des Kreisbehindertenbeirates  

Sitzung des Kreisbehindertenbeirates
TOP: Ö 7
Gremium: Kreisbehindertenbeirat Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 23.08.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal des Kreishauses Syke
Ort: Amtshof 3, 28857 Syke
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Frau Strake gab einen Rückblick auf die bisherige Arbeit des Kreisbehindertenbeirates.

Der Beirat wurde am 28.03.2006 konstituiert.

Aufgabeschwerpunkte waren unter anderem:

  • Stellungnahme zum Pfreundschuh – Gutachten (Kostendeckelung)
  • Ablehnung des Ergebnisses.
  • Ergebnisabstimmung zwischen Landkreis und Kreisbehindertenbeirat (KBB).
  • AG’s für verschiedene Aufgaben wurden gegründet.
  • Vorschläge für Beteiligung und mehr Teilhabe von Menschen mit Behinderungen wurden erarbeitet (Forderungskataloge), diese an den Kreistag weitergeleitet.
  • Neue Bedarfserhebung wurde durch KBB angeregt.
  • KBB war Mitglied in der Lenkungsgruppe der neuen Bedarfsplanung

 

KBB war „Beratendes Mitglied“ im:

  • Kreisausschuss Jugend Gesundheit Soziales,
  • Runder Tisch, Nachfolgegremium  zur Bedarfsplanung.  
  • Mehrere Tagungen und Infoveranstaltungen wurden durch den KBB organisiert.
  • Eine Fahrt nach Berlin zum Bundestag wurde durchgeführt.

 

Frau Human ergänzte, dass der Beirat 20 Sitzungen bis heute abhielt.

Dazu kamen noch diverse Treffen der Arbeitsgruppen.