Auszug - Berichte aus der VHS  

Sitzung des Betriebsausschusses der Volkshochschule
TOP: Ö 6
Gremium: Betriebsausschuss "Volkshochschule des Landkreises Diepholz" Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 28.06.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: VHS des Landkreises Diepholz
Ort: Waldstr. 1 (Erdgeschoss), 28857 Syke
Zusatz: (Da das europäische Seminar- und Tagungshaus "Die Freudenburg" Ende Juni belegt ist, kann die Sitzung nicht wie geplant in Bassum stattfinden und wird - wenn möglich - auf den nächsten Termin verschoben.)
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Herr Knaup führt in diesen Tagesordnungspunkt ein und weist auf die erfolgreich abge-schlossenen Sprachprüfungen im Rahmen von DELF/DALF hin. Frau Human trägt anschlie-ßend die Probleme über die Gestaltung von Honorarverträgen für die Durchführung von au-ßerschulischen Angeboten zwischen Schulträgern und der VHS vor. Trotz der Vorlage eines vom Ministerium erarbeiteten Vertrages wird dieser zurzeit zwischen den Vertragsparteien nicht abgeschlossen, da die Landesschulbehörde als genehmigende Behörde diesem Vertrag nicht zustimmt.

 

Herr Knaup weist kurz auf die Beteiligung der VHS am internationalen Sommerfest in Syke hin. Er verweist auch auf das in der Freudenburg am 13.06.2012 durchgeführte Familien-Forscherfest, das mit großem Erfolg und vielen Teilnehmenden stattgefunden hat. Er berich-tet ebenfalls über den von der VHS organisierten Bürgerdialog und den beiden Teilnehmen-den, die daraus resultierend zu Besuch bei der Bundeskanzlerin in Berlin waren.

 

Es wird beabsichtigt, einen Antrag für weitere fünf Jahre zur Betreibung des Europäischen Informationszentrums in Diepholz zu stellen. Ebenfalls wird versucht, die „Freudenburg“ als Europäische Akademie auch von der Bundeszentrale für politische Bildung anerkennen zu lassen.

 

Herr Knaup stellt die erstmals in diesem Jahr angefertigte Broschüre „VHS im Sommer“ vor und gibt die bereits vorliegende positive Resonanz der Teilnehmenden wieder. Anschließend zeigt Herr Knaup das Deckblatt des kommenden VHS-Programmhefts mit dem Schwer-punktthema: Europa - Alte Welt – neue Chancen.

 

Zum 01.08.2012 wird die Arbeitsstellenleiterin der Stadt Twistringen auf eigenen Wunsch ihr Ehrenamt beenden. Herr Knaup teilt mit, dass zurzeit noch kein Bewerber/keine Bewerberin vorhanden ist. Auf Nachfrage erläutert er die Verfahrensweise, dass Arbeitsstellenleitungen vor Ort unter Abstimmung mit dem Bürgermeister gesucht werden.