Auszug - Kümmern statt Kummer - Alter hat Zukunft - Vorstellung des Sachstandes  

Sitzung der Pflegekonferenz des Landkreises Diepholz
TOP: Ö 5
Gremium: Pflegekonferenz des Landkreises Diepholz Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 19.02.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:00 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses Twistringen
Ort: Lindenstr. 14, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Frau Fahrenholz stellt anhand einer Power-Point-Präsentation (sh. Anlage) rückblickend und zusammenfassend den Prozess „Kümmern statt Kummer“ vor. Darüber hinaus wird allen Mitgliedern eine Übersichtskarte mit den aus dem Prozess entstandenen Projekten zur Verfügung gestellt (sh. Anlage).

 

Das Ergebnis der anschließenden Diskussion zum Sachstand „Kümmern statt Kummer“:

 

Die Verwaltung erstellt einen Bericht zum bisherigen Verlauf und zum heutigen Stand – auch der Projekte, die nicht mehr finanziell unterstützt oder begleitet werden.

 

Es werden derzeit keine Aktivitäten unternommen, um neue Ideen zu fördern oder erprobte Ideen zu übertragen.

Die Entscheidung über vorliegende oder noch eingehende Anträge werden zunächst zurück gestellt.

 

In einem Workshop am Mittwoch, 22.05.2013, wird die Pflegekonferenz einen Vorschlag zur Neuausrichtung der weiteren Schwerpunkte sowie auch des Prozesses „Kümmern statt Kummer“ erarbeiten. Das Ergebnis wird an den Ausschuss für Jugend, Gesundheit, Soziales weitergeleitet.