Auszug - Durchführung eines Verfahrens zur Personalbemessung in den Sozialraumteams des Fachdienstes Jugend  

Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Jugendhilfeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 14.03.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:20 Anlass: Sitzung
Raum: Ratssaal des Rathauses Twistringen
Ort: Lindenstr. 14, 27239 Twistringen
Zusatz: Im Anschluss an die Tagesordnung findet ein Besuch des Jugendhauses Twistringen, Lindenstraße 39, 27239 Twistringen, statt.
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Frau Schwartz teilt einleitend mit, die ursprüngliche Planung, das Personalbemessungsverfahren bis zum Dezember 2012 abschließen zu wollen, konnte nicht realisiert werden. Die vorhandene Datenlage war nicht ausreichend und damit für das Institut IN/S/O nicht abschließend auswertbar, um zu aussagekräftigen Ergebnissen für die Personalbemessung zu gelangen.

 

Hieraus habe sich die Notwendigkeit einer Verfahrensverlängerung um ein halbes Jahr ergeben. Ein abschließendes Ergebnis könne daher erst im Juni vorgestellt werden.

 

Nach einer zwischenzeitlich vorgenommenen Anpassung des EDV-Fachverfahrens, notwendiger Schulungen aller Mitarbeiter/-innen auf die standardisierten Kernprozesse erfolgt in dem Zeitraum vom 01.02.2013 bis einschließlich 30.04.2013 die Datenerfassung durch die Mitarbeiter/-innen in den Sozialraumteams. Im Mai wird das Institut IN/S/O die Auswertung dieser Daten vornehmen und zu einem Gesamtergebnis zur Personalbemessung kommen.

 

Herr Klusmeyer informiert ergänzend, zum 01.05.2013 werde eine komplette Besetzung der Geschäftszimmer in allen Sozialräumen erfolgt sein.