Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 4
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 09.07.2014 Status: öffentlich
Zeit: 16:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Hacheschule Syke
Ort: La-Chartre-Str. 9, 28857 Syke
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Herr Meyer, Bürgermeister der Stadt Twistringen, plädiert für ein Kompetenzzentrum Pflege am Standort Twistringen und fragt den Schulausschuss, was davon abhalten könne, sich für Twistringen zu entscheiden.

 

Frau Laue, Bürgermeisterin der Stadt Syke, plädiert für den Pflegeausbildungsstandort Syke. Sie macht deutlich, dass die Stadt Syke für das VHS-Gebäude Nienburger Straße keinen Eigenbedarf angemeldet habe und die VHS insoweit dort verbleiben könne.

 

Herr Dünzelmann, Ratsmitglied in der Stadt Twistringen, hält die Einrichtung einer Pflegeausbildung im Krankenhausgebäude in Twistringen für die sinnvollste Lösung.

 

Frau Ebenthal, Pflegedienstleiterin am Klinikverbund St. Ansgar, macht die Vorteile des Standortes Twistringen deutlich. Twistringen liege in zentraler Lage im Gebiet des Landkreises Diepholz und sei verkehrsmäßig gut angebunden. Im Gegensatz zu den Räumlichkeiten der Hachseschule in Syke stünden im Krankenhausgebäude in Twistringen die erforderlichen Räume kurzfristig zur Verfügung. Sie fragt, wie der Klinikverbund seitens des Landkreises für das Krankenhausgebäude Twistringen unterstützt würde.

 

Herr Schulzlt es für wichtig, die Situation für das gesamte Kreisgebiet zu berücksichtigen. Er wirft die Frage auf, was für den gesamten Landkreis am besten sei und ob die finanzielle Situation für die Alternativen nicht wichtig genommen werde.

 

Vorsitzender Dr. Dr. Griese sieht die finanzielle Situation bei den Alternativen als wichtig aber nicht als alleiniges Entscheidungsmerkmal. Im Übrigen verweist er zu allen Redebeiträgen auf eine Beantwortung im Rahmen der Beratungen unter TOP 6 der heutigen Sitzung.