Auszug - Änderung der Geschäftsordnung der Pflegekonferenz  

Sitzung der Pflegekonferenz des Landkreises Diepholz
TOP: Ö 2
Gremium: Pflegekonferenz des Landkreises Diepholz Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 11.03.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:25 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
VO/2015/028 Änderung der Geschäftsordnung der Pflegekonferenz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:Pragal (i. V.)
Federführend:FD 50 - Soziales   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll:

Herr Pragal erläutert den Beschlussvorschlag zur Änderung/Ergänzung der Geschäftsordnung der Pflegekonferenz. Unter anderem ist vorgesehen, drei neue stimmberechtigte Mitglieder aufzunehmen.

In der Kreistagssitzung am 22.12.2014 wurde beschlossen, die Anzahl der Vertreter/innen aus den Kreistagsfraktionen in der Pflegekonferenz von 5 auf 7 zu erhöhen. Die CDU- und die SPD-Fraktion, auf die die beiden Sitze entfallen, haben hierfür Frau Edith Heckmann aus Syke bzw. Herrn Frank Seidel aus Weyhe benannt.

Zudem schlägt Herr Pragal vor, eine/n Vertreter/in des Senioren- und Pflegestützpunktes des Landkreises Diepholz, stellvertretend für die örtlichen Beratungsstellen, in die Pflegekonferenz aufzunehmen.

Herr Wehrbein regt an, den Vorsitz der Pflegekonferenz flexibel zu besetzen, damit nicht ausschließlich Mitarbeiter/innen des Landkreises Diepholz die Leitung der Sitzungen übernehmen. Dieser Vorschlag ist laut Herrn Wehrbein kein Änderungsantrag der Geschäftsordnung.

Herr Pragal stellt den Beschlussvorschlag zur Abstimmung.


Beschluss:

Die Geschäftsordnung der Pflegekonferenz wird mit den vorgeschlagenen Änderungen/Ergänzungen beschlossen.

 

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig