Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung und Umwelt
TOP: Ö 3
Gremium: Ausschuss für Kreisentwicklung und Umwelt Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 08.03.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:40 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Eine Zuhörerin erbittet Auskunft zum Stand der Untersuchungen von Bohrschlammgruben im Landkreis Diepholz. Diese Informationen sind unter TOP 4 niedergeschrieben.

 

Ein weiterer Zuhörer erkundigt sich zum Thema Umweltverträglichkeits-Vorprüfung bei einer geplanten Erdgas-Bohrung in Holzhausen. Insbesondere möchte er wissen, wie der Landkreis Diepholz die Betroffenheit von Schutzgütern beurteilen kann, wenn noch kein Betriebsplan vorliegt.

 

Herr Vogel erläutert, dass anhand der Lage im Raum beurteilt werden kann, ob besondere und sensible Schutzgebiete berührt werden.

 

Herr van Lessen ergänzt, dass der Landkreis Diepholz nur die Themen Wasser, Boden und Naturschutz beurteilt. Für das Thema Immissionen und die Betroffenheit des Schutzgutes Mensch ist das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) zuständig.