Auszug - Erlass einer Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet (LSG) "Libellen-Biotop Swinelake" in der Samtgemeinde Kirchdorf, Landkreis Diepholz (FFH 409)  

Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung und Umwelt
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Kreisentwicklung und Umwelt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 28.11.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: AWG Bassum - Informationsraum
Ort: Klövenhausen 20, 27211 Bassum
VO/2017/244 Erlass einer Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet (LSG) "Libellen-Biotop Swinelake" in der Samtgemeinde Kirchdorf, Landkreis Diepholz (FFH 409)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:In Vertretung: gez. van Lessen
Federführend:FD 67 - Kreisentwicklung   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll:

In dieses Thema hat Herr Tänzer bereits unter Punkt 5 eingeführt.

 

Herr van Lessen ergänzt, dass an der Großen Aue durch ein angestrebtes Flurbereinigungsverfahren Pufferstreifen am Gewässer eingerichtet werden sollen. Durch die dichte Bebauung musste die Grenze an einer Stelle versetzt werden.

 

Herr Dr. Buryn fragt, ob die Pufferstreifen nicht im Eigentum des Landkreises stehen.

 

Herr Tänzer teilt mit, dass die Unterhaltung der Gewässer dem Unterhaltungsverband unterliegen, die die entsprechenden Maßnahmen zur Entwässerung planen. Im Flurbereinigungsverfahren re ein Grünlandstreifen am Gewässer durch Grundstückstausche zu realisieren.

 

Herr Dr. Buryn fragt, ob es sich um ein isoliertes Vorkommen der Helmazurjungfer handelt oder die Art auch in Anschlussbereichen zu finden ist.

 

Herr Tänzer teilt mit, dass die Helmazurjungfer punktuell auch an anderen Stellen vorgefunden wurde. Die Art benötigt für ihren Lebensraum Gewässer, die nicht ganz zufrieren.


Beschluss:

Die in der Anlage beigefügte Verordnung über das Landschaftsschutzgebiet „Libellen-Biotop Swinelake“ in der Samtgemeinde Kirchdorf, Landkreis Diepholz, wird beschlossen.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig