Auszug - Vorstellung ärztlicher Leiter Rettungsdienst  

Sitzung des Ausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 22.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:05 - 18:15 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrtechnische Zentrale Barrien
Ort: Bremer Straße 39, 28857 Syke
Zusatz: Um 15:30 Uhr wird vor dem Beginn der Sitzung eine Begehung der neuen Räumlichkeiten des Tierseuchen-Bekämpfungs-Logistikzentrums (TBL) angeboten.
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Herr Ostmeier stellt sich als neuer Ärztlicher Leiter Rettungsdienst im Fachdienst Bevölkerungsschutz (FD 38) vor. Seit Januar 2018 ist er mit einer halben Stelle auf dieser Position tätig. Vorher habe er als Anästhesist im Klinikum Bremen Ost gearbeitet, wo er derzeit noch mit einer halben Stelle tätig sei. Im Juli 2018 werde er mit einer halben Stelle zur Klinik Diepholz wechseln. Er sei schon seit mehreren Jahren im Rettungsdienst als Notarzt am Notarztstandort Weyhe-Leeste tätig, so dass er den Rettungsdienst im Landkreis gut kenne. Ferner habe er inzwischen auch bereits Dienste am Notarztstandort Diepholz übernommen und wolle sich nach Möglichkeit in der Tätigkeit als Notarzt auch entsprechende Einblicke an den Notarztstandorten in Bassum und Sulingen verschaffen.

 

Auf die Nachfrage von Herrn Wehrbein, ob Herr Ostmeier in der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte tätig ist, antwortet dieser, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft zu sein.

 

Herr Ostmeier lobt den guten Übergang mit seinem Vorgänger Herrn Dr. Callies. Er selbst befindet sich noch in der Findungsphase und plant derzeit u.a. weitere Besuche auf allen Rettungswachen im Landkreis Diepholz.