Auszug - Kurze Vorstellung der Schule durch Schulleiterin Frau Formella  

Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 20.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:03 Anlass: Sitzung
Raum: Forum des Schulzentrums der Haupt- und Realschule Twistringen
Ort: Feldstraße 8, 27239 Twistringen
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Frau Formella begrüßte die Mitglieder des Schulausschusses sehr herzlich und stellte die Schule und den Schulstandort eingehend vor.

 

In diesem Zusammenhang gab Sie auch Hinweise darauf, warum die Schule bisher nicht aktiv auf die Organisationsform einer Ganztagsschule hingearbeitet hätte. Demnach sei der Weg, den die Schule in den kommenden Jahren beschreiten möchte, noch nicht endgültig beschlossen. Man habe nach den Diskussionen der vergangenen Jahre nunmehr einen Arbeitskreis eingerichtet, um zu überlegen, ob die Schule Ganztagsschule und/oder auch in eine Oberschule umgewandelt werden soll.

Zu diesen Punkten gäbe es auch völlig unterschiedliche Signale aus der Elternschaft: Während einige Eltern durchaus eine etwaige Nachmittagsbetreuung begrüßen würden, bevorzugten andere die eigene Betreuung der Schülerinnen und Schüler (SuS) an den Nachmittagen.

 

Der ausschlaggebende Grund für die Zurückhaltung der Haupt- und Realschule Twistringen beim Thema Ganztagsschule sei aber der bestehenden Lehrermangel und die damit unbefriedigende Versorgung mit Lehrkräften. Die auskömmliche Ausstattung mit Lehrpersonal sei aber für die Gestaltung der Nachmittagsbetreuung unerlässlich, weil ein Großteil der Angebote nicht durch außerschulische Personen und Organisationen erbracht werden könnten. Darum habe auch das Lehrerkollegium bisher sehr verhalten auf derartige Überlegungen reagiert.