Auszug - Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup - Berufliches Gymnasium hier: Einführung des Schwerpunktes Mechatronik zum Schuljahresbeginn 2019/2020  

Sitzung des Schulausschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Schulausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 20.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 18:03 Anlass: Sitzung
Raum: Forum des Schulzentrums der Haupt- und Realschule Twistringen
Ort: Feldstraße 8, 27239 Twistringen
VO/2018/327-1 Berufsbildungszentrum Dr. Jürgen Ulderup - Berufliches Gymnasium

hier: Einführung des Schwerpunktes Mechatronik zum Schuljahresbeginn 2019/2020
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:In Vertretung: gez. van LessenBezüglich:
VO/2018/327
Federführend:FD 40 - Bildung Bearbeiter/-in: van Lessen, Wolfram
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll:

Herr Abeling unterrichtete die Ausschussmitglieder über den Antrag des Berufsbildungszentrums Dr. Jürgen Ulderup vom 13.11.2018, mit dem diese die Einführung der Schulform „Berufliches Gymnasium Technik, Schwerpunkt Mechatronik“ mit Beginn des Schuljahres 2019/20 am Standort Diepholz beantragt.

 

Mit den Trägern benachbarter Berufsschulstandorte (Landkreise Nienburg und Vechta), habe es zwischenzeitlich entsprechende Abstimmungsgespräche gegeben.

Während aus dem Landkreis Nienburg keine Vorbehalte geäußert wurden, hat der Landkreis Vechta für den Standort Lohne Bedenken angemeldet, weil dort ebenfalls der Schwerpunkt Mechatronik bestehe.

Allerdings besuchten gegenwärtig nur drei SuS aus dem Landkreis Diepholz die 11. Klassen dieses Beruflichen Gymnasiums in Lohne (von derzeit 44 SuS der 11. Klassen insgesamt), so dass der Bestand in Lohne durch den neuen Schwerpunkt in Diepholz als nicht gefährdet angesehen würde.

 

Da eine vorherige Beratung des Schulausschusses für eine rechtzeitige Genehmigung und Umsetzung der neuen Schulform zu spät gewesen wäre, sei die Angelegenheit unmittelbar dem Kreisausschuss in dessen Sitzung am 18.01.2019 vorgelegt worden (vgl. SV Nr. VO/2018/327).

Nach der positiven Beschlussfassung durch den Kreisausschuss sei der entsprechende Antrag am 31.01.2019 gegenüber der Nds. Landesschulbehörde gestellt worden. Eine Rückmeldung dazu läge aber noch nicht vor.


Beschluss:

Der Schulausschuss nimmt Kenntnis.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig