Auszug - Antrag der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Klimanotstand  

Sitzung des Kreistages
TOP: Ö 41.2
Gremium: Kreistag Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 02.12.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:53 Anlass: Sitzung
Raum: Gasthaus "Zur Post"
Ort: Hauptstraße 16, 27211 Bassum-Neubruchhausen
VO/2019/224 Antrag der Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Klimanotstand
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Unterzeichner/in:Kreistagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Federführend:FD 16 - Büro des Landrats   
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Wortprotokoll:

Kreistagsabgeordneter Dr. Buryn weist einleitend darauf hin, dass die Folgen der globalen Erderwärmung auch in Deutschland immer spürbarer werden. Aktuell beginne die Weltklimakonferenz in Madrid und vor drei Tagen hätten wieder Tausende, vor allem junge Menschen, für mehr Klimaschutz demonstriert. Bei den Demonstranten stehe immer wieder die Frage im Raum, was konkret gegen den Klimawandel getan werde.

 

Kreistagsabgeordneter Dr. Buryn erläutert weiter, dass der Antrag seiner Fraktion drei Hauptziele verfolge. Informationen zum Thema Klimaentwicklung und Klimaschutz sollten gesammelt und regelmäßig veröffentlicht werden, Strategien für einen zielgerichteten Klimaschutz entwickelt und letztendlich auch Transparenz geschaffen werden bei Entscheidungen des Landkreises über die Auswirkungen auf das Klima.

 

Eine Unterstützung ihres Antrags hätte die Fraktion gerne gesehen, aber der zuständige Fachausschuss und auch der Kreisausschuss hätten sich bereits dagegen ausgesprochen. Als eine Art Kompromiss sei der Vorschlag aufgenommen worden, eine Fachtagung zum Thema Klimaschutz durchzuführen. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werde dem Beschlussvorschlag zustimmen, da sich nun Verwaltung und Kreistag vertieft mit der Thematik beschäftigen werden.


Beschluss:

./.

Abstimmungsergebnis: