Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Teilhaushalt 2021 für den Produktbereich Wirtschaftsförderung  

Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Wirtschaft
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 10.12.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 17:36 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
 
Wortprotokoll

Wortprotokoll:

Herr Klingenberg stellt anhand einer Powerpoint-Präsentation den Teilhaushalt für den Produktbereich Wirtschaftsförderung vor. Diese ist der Niederschrift als Anlage 1 beigefügt.

 

Frau Schlegel erfragt, welche Summe bei den Beihilfen der Wirtschaftsförderung abgerufen worden sei.

 

Herr Klingenberg erläutert, dass Forderungen in Höhe von ca. 1.500.000,00 € vorliegen würden und dass 440.000,- € bisher bewilligt und ausgezahlt worden sind. Der Ansatz solle aber bei 1.000.000,00 € verbleiben, da man verstärkte Investitionen der Unternehmen erst nach Ende der Corona-Pandemie erwarte. Die Unternehmer seinen aufgrund der aktuellen Situation momentan zurückhaltend.

 

Herr Riedemann stellt heraus, dass das Thema Wasserstoff an Fahrt aufnehme und ergänzt, dass Herr Bockhop am 13.11.2020 die geplante Gründung einer oder zweier Gesellschaften zu diesem Themenbereich angekündigt habe. Nun wolle er wissen, wie hier der Stand sei und ob bereits Gesellschaften gegründet werden konnten.

 

Herr Landrat Bockhop weist darauf hin, dass Mittel im Haushalt 2021 vorgesehen würden, um im kommenden  Haushaltsjahr  die Möglichkeit zu haben, sich entsprechend an Gesellschaften zu beteiligen oder selbst Gesellschaften zu gründen.. Die Mittel würden allerdings nur vorsorglich bereitgestellt, da noch nicht klar sei, ob zusätzliche Gesellschaften überhaupt nötig seien oder ob die Wirtschaftsförderungsgesellschaft die Aufgaben mit übernehmen könne.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 TOP 4 - Anlage 1 - Teilhaushalt Wirtschaftsförderung (274 KB)