Auszug - Aktuelles aus der Kreisfeuerwehr  

9. Sitzung 2005 (9. Sitzung VII.) Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 29.06.2005 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:00 - 17:35 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal des Kreishauses Diepholz
Ort: Niedersachsenstraße 2, 49356 Diepholz
 
Wortprotokoll

Kreisbrandmeister Scharf berichtet über den anstehenden Personalwechsel bei den Abschnittsleitern

 

Kreisbrandmeister Scharf berichtet über den anstehenden Personalwechsel bei den Abschnittsleitern. Über die entsprechenden neuen Wahlvorschläge müsse der Landkreis entscheiden. Ferner gebe es im Bereich der Feuerwehr derzeit viele „Baustellen“, wie z.B. die angedachten und wieder verworfenen Modellregionen für Kooperationen im gemeindlichen Brandschutz. Verschiedene Fahrzeugnormen seien überzogen und müssten wieder auf ein normales Maß zurückgeführt werden. Die zunehmende Regulierung durch Rechtsvorschriften der EU sei problematisch. Kreisbrandmeister Scharf bittet die Kreistagsabgeordneten, mit den Bundes- und Landtagsabgeordneten über die zu hohen gesetzlichen Anforderungen an die Ausstattung der Feuerwehren zu sprechen.

 

Abgeordneter Jürgens diskutiert mit Kreisbrandmeister Scharf über die Anforderungen der EU an die Bekleidung der Feuerwehrmitglieder. Auf eine Rückfrage des Abgeordneten Könemund bekräftigt Kreisbrandmeister Scharf seine Auffassung, dass die Bundesregierung zu wenig Einfluss auf die EU-Normen für Feuerwehren nehme. Auch würden die Länder aus Kostengründen keine Vertreter der Feuerwehren in die entsprechenden EU-Gremien entsenden.

 

Abschließend lädt Kreisbrandmeister Scharf die Mitglieder des Ausschusses für Feuerschutz, Verkehr und Sicherheit zu einem Besuch des diesjährigen Kreisjugendzeltlagers der Feuerwehren vom 16. bis 24. Juli in Sudwalde ein.

 

Vorsitzender Vogeler dankt Kreisbrandmeister Scharf.