Auszug - Beschluss über den Jahresabschluss 2007 der Kreismusikschule  

3. Sitzung 2008 (4. Sitzung VII.) Werksausschuss der Kreismusikschule
TOP: Ö 5
Gremium: Betriebsausschuss "Kreismusikschule des Landkreises Diepholz" Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 11.11.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:30 Anlass: Sitzung
Raum: Forum der Realschule Syke
Ort: La-Chartre-Straße 7, 28857 Syke
97/2008 Beschluss über den Jahresabschluss 2007 der Kreismusikschule
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:Verwaltung
Federführend:Eigenbetrieb 44 - Kreismusikschule   
 
Wortprotokoll
Beschluss

Frau Reinhardt erläutert den Sachverhalt, wie in der Sitzungsvorlage dargestellt

Frau Reinhardt erläutert den Sachverhalt, wie in der Sitzungsvorlage dargestellt.

 

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat darauf hingewiesen, dass im Gewinnausschüttungsbeschluss ausdrücklich erwähnt sein muss, wer die Steuerabzugsbeträge zu tragen hat. Dem gemäß wurde Ziffer 3 des Beschlussvorschlags der Verwaltung um den Satz

 

„Die aufgrund der Gewinnausschüttungen an den Landkreis Diepholz zu entrichtenden Steuerabzugsbeträge werden von der Musikschule abgeführt.“

 

ergänzt.

 

Frau Horstmann stellt den geänderten Beschlussvorschlag zur Abstimmung.

 

Der Werksausschuss beschließt einstimmig  als Beschlussvorschlag für den Kreistag:

 

1


1.      
Der Jahresabschluss sowie der Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2007 der Kreis-m u sikschule des Landkreises Diepholz werden festgestellt.

2.       Die Werksleitung wird entlastet.

3.       Der Jahresgewinn 2007 beträgt 146.164,97 EUR; unter Einbeziehung des Gewinnvo
r trags (418,07 EUR) beträgt der in der Bilanz zum 31.12.2007 ausgewiesene Gewinn 146.583,04 EUR. Aus dem Gewinn 2006 wurden 254.670,97 EUR in die allgemeine Rücklage eing e stellt; davon werden 78.416,96 EUR entnommen. Der ste u errechtlich an den Landkreis Diepholz abzuführende Rücklagen- und Gewinnanteil von 225.000 EUR wird direkt auf das Konto des Kreismuseums Syke überwiesen. Die aufgrund der Gewinnausschüttungen an den Landkreis Diepholz zu entrichtenden Steuerabzugsbeträge werden von der Musikschule abgeführt.