Vorlage - VO/2011/154  

Betreff: Einrichtung der Ganztagsschule an der Dr.-Kinghorst-Schule in Diepholz
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:van Lessen (i. V.)
Federführend:FD 40 - Bildung   
Beratungsfolge:
Schulausschuss Vorberatung
01.12.2011 
Sitzung des Schulausschusses ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss Vorberatung
Kreistag Entscheidung
19.12.2011 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

Die Dr

Beschlussvorschlag:

Die Dr.-Kinghorst-Schule wird ab 01.08.2012 als Ganztagsschule geführt.

Die Dr

Sachverhalt:

Die Dr.-Kinghorst-Schule ist in ihrem Gebäude Hindenburgstr. 7 gemeinsam mit der städtischen Grundschule (GS) untergebracht. Die GS wird zum 01.08.2012 den Ganztagsbetrieb beantragen.

 

Die FöS hat sich jetzt kurzfristig entschieden, ebenfalls zum 01.08.2012 den Ganztagsbetrieb aufzunehmen. Nach ersten Überlegungen der Schule soll der Ganztagsbetrieb im ersten Jahr 2012/13 auf den Primarbereich beschränkt sein und im zweiten Jahr 2013/14 ab Klasse 5 aufsteigend in den Sek. I ausgeweitet werden. Es soll ein verpflichtendes Ganztagsangebot an vier Tagen je Woche vorgehalten werden. Die Schule hat das erforderliche pädagogische Konzept bisher noch nicht erstellt, wird es aber schnellstmöglich erarbeiten. Die Ganztagsorganisation wird mit der Grundschule abgestimmt.

 

Der Ganztagsbetrieb parallel an beiden Schulen ermöglicht weiterhin einen einheitlich organisierten Schulbetrieb. Dies ist sinnvoll und zu befürworten, da beide Schulen durch die Unterbringung in einem Gebäude nicht nur räumlich eng verbunden sind sondern auch Räume gemeinsam nutzen.

 

Zusätzliche Räume und Finanzmittel benötigt die Schule für den Start des Ganztagsbetriebes nicht.

 

Dem Antrag der Dr.-Kinghorst-Schule auf Einrichtung der Ganztagsschule zum 01.08.2012 sollte entsprochen werden.

 

Nach dem RdErl. des MK „Anträge zur Errichtung von Ganztagsschulen“ v. 14.10.2010ssen Anträge zum jeweiligen Schuljahresbeginn spätestens bis zum 1. Dezember des Vorjahres bei der Landesschulbehörde eingehen, für den Antrag der Dr.-Kinghorst-Schule somit bis zum 01.12. diesen Jahres. Die erforderlichen Beratungen und Beschlüsse in den Gremien des Landkreises waren nicht mehr rechtzeitig möglich. Der Landkreis Diepholz unterstützt die Einrichtung von Ganztagsschulen grundsätzlich und hat dies auch ausdrücklich in seine strategischen Zielen aufgenommen, so dass die Zustimmung des Kreistages auch in diesem Falle zu erwarten ist. Um eine Genehmigung zum 01.08.2012 erreichen zu können, wird die Angelegenheit deshalb dem Kreisausschuss in seiner Sitzung am 23.11.2011 vorgestellt mit der Bitte um Zustimmung zu einer Antragstellung noch vor dem Stichtag 01.12.2011 vorbehaltlich der Beschlussfassung durch den Kreistag und bei Nachreichung des pädagogischen Konzeptes. Der aktuelle Sachstand und die Entscheidung des Kreisausschusses in dieser Frage wird in den Beratungen der Gremien nachgereicht.