Vorlage - VO/2011/177  

Betreff: Entsendung von Kreistagsmitgliedern zur Internationalen Grünen Woche 2012
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:van Lessen (i. V.)
Federführend:FD 67 - Kreisentwicklung Bearbeiter/-in: Tänzer, Detlef
Beratungsfolge:
Kreisausschuss Vorberatung
Kreistag Entscheidung
19.12.2011 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

Sachverhalt

Der Landkreis Diepholz ist im Jahr 2012 in neuer Form auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten.

 

Am 24. Januar wird den Teilnehmern  in der Niedersachsenhalle in einer eigens zu diesem Zweck reservierten Lounge ein informatives Programm rund um die Themen der ländlichen Entwicklung wie:

·         Dorfentwicklung,

·         Direktvermarktung,

·         Tourismus und Naturschutz sowie

·         Neue Energien

geboten.

 

Folgender Tagesablauf ist geplant:

 

Dienstag, 24.01.2012:

Busfahrt Diepholz – Sulingen - Berlin

ab Mittag Programm auf der Messe in der reservierten Lounge

Wahlweise gemeinsames Abendessen oder Zeit zur freien Verfügung

 

Mittwoch, 25.01.2012:

Messebesuch: Diskussionsrunde ‚Tourismusförderung im ländlichen Raum’, Zukunftswerkstatt ‚Fachforum’, ganztägig touristischer Messestand des Landkreises bzw. der DümmerWeserLand Touristik

alternativ Berlinprogramm,

Niedersachsenabend

 

Donnerstag, 26.01.2012:

Rückfahrt am späten Vormittag nach Diepholz.

 

Diese veränderte Messepräsenz, insbesondere die geplanten Vorträge, bieten die Gelegenheit, Ideen zur Entwicklung des ländlichen Raumes mit weiteren Akteuren aus unserer Region auszutauschen. Geplant sind u.a. verschiedene Kurzpräsentationen, die Anstöße zum Diskutieren und viel Spielraum zum Netzwerken geben. Nicht zuletzt ist die Messe eine Plattform, um Kontakte zu pflegen, Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln.

 

Zur Internationalen Grünen Woche 2012 in Berlin werden für die Zeit vom 24

Zur Internationalen Grünen Woche 2012 in Berlin werden für die Zeit vom 24.01.2012-26.01.2012 folgende Kreistagsmitglieder entsandt:

 

Ulf-Werner Schmidt

Werner Schneider

Ulrike Schröder

Doris Karin Hofmann

Henning Jürgens

Volker Meyer

Luzia Moldenhauer

Hans-Ulrich Püschel

Heinz Riedemann

Astrid Schlegel

Dr. Dr. Wolfgang Griese

Rolf Husmann

Karl-Heinz Klare

Rudolf Dyk

Elmar Könemund

Hans-Werner Schwarz

 

Die Teilnahme gilt als Fortbildungsveranstaltung im Sinne der „Satzung des Landkreises Diepholz über die Entschädigung der Kreistagsabgeordneten und der nicht dem Kreistag angehörenden Ausschussmitglieder“ vom 03.11.2011.