Vorlage - VO/2012/035  

Betreff: Projekt Elektromobilität "ELMO-Land 2020"
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:van Lessen (i. V.)
Federführend:FD 67 - Kreisentwicklung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kreisentwicklung, Umwelt und Bauen Entscheidung
08.03.2012 
Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung und Umwelt ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss Entscheidung
Anlagen:
Projektskizze  

Der Landkreis Diepholz unterstützt das Projekt „ELMO-Land 2020“ ideell und beauf-tragt die Kreisverwaltung ein Unterstützungss

Beschlussvorschlag:

Der Landkreis Diepholz unterstützt das Projekt „ELMO-Land 2020“ ideell und beauftragt die Kreisverwaltung ein Unterstützungsschreiben an den Projektträger zu verfassen.

Das Projekt „ELMO land 2020“ will auf Basis erneuerbarer Energien, bis 2020 fünftausend Elektrofahrzeuge auf die Straßen bring

Sachverhalt:

Das Projekt „ELMO land 2020“ will auf Basis erneuerbarer Energien, bis 2020 fünftausend Elektrofahrzeuge auf die Straßen bringen und flächendeckend, „3E-Leuchtturm-Standorte“ (Ladestationen und Umsteigeplattformen) platzieren.

 

Das Projektgebiet soll die Landkreise Diepholz und Nienburg umfassen. Das Projektvolumen liegt bei ca. 3,96 Mio €. Laufzeit des Projektes sind drei Jahre. Projektbeginn ist im Herbst 2012. Träger des Projektes ist das Umweltzentrum Stuhr. Zur Projektförderung hat das Umweltzentrum Stuhr – im Wettbewerb mit bundesweit 23 Bewerbungen - eine Projektförderung bei der „Gemeinsamen Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregierung (GGEMO)“ der beiden Bundesministerien für Verkehr und für Wirtschaft gestellt.

 

Der Projektträger bittet den Landkreis Diepholz um ein Unterstützungsschreiben. Finanzielle Verpflichtungen seitens des Landkreises sind damit nicht verbunden.

 

Eine umfangreiche Projektskizze des Projektträgers ist der Sitzungsvorlage beigefügt.

Anlagen:

Anlage/n:

Anlagen:

 

Projektskizze

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Projektskizze (2024 KB)