Vorlage - VO/2012/093  

Betreff: Annahme von Spenden
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage KMS
Unterzeichner/in:1. Reinhardt (kaufm. Leiterin)
2. Steinkühler (päd. Leiter)
Federführend:Eigenbetrieb 44 - Kreismusikschule   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss "Kreismusikschule des Landkreises Diepholz" Vorberatung
03.07.2012 
Sitzung des Betriebsausschusses der Kreismusikschule ungeändert beschlossen   
Kreistag Entscheidung
09.07.2012 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

Die Annahme von jährlichen Spenden der Förderer

Beschlussvorschlag:

Die Annahme von jährlichen Spenden der Förderer

 

a)   „Förderverein Musikschulen in Niedersachsen e. V.“ in Höhe von durchschnittlich bis zu 15.000 EUR jährlich zur Finanzierung des Musik Camps und anderer Projekte
 

b)   „Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH“ in Höhe von durchschnittlich bis zu 15.000 EUR jährlich zur Finanzierung des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“

Es wird Bezug genommen auf den Beschluss vom 08

Sachverhalt:

Es wird Bezug genommen auf den Beschluss vom 08.12.2009 (KT 14.12.2009) - VO/2009/102 -, durch den die Annahme von Dauerspenden in Höhe von jeweils bis zu 15.000 EUR von
 

a)      dem „Eltern- und Förderkreis der Kreismusikschule“ und

b)      der „Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH“
 

möglich ist.

 

Als Förderer für das „Musik Camp“, das jedes Jahr sehr erfolgreich von der KMS durchgeführt wird, und andere wechselnde Projekte, soll ab 2012 der Förderverein Musikschulen in Niedersachsen e. V.“ auftreten. Dieser Wechsel wird erforderlich, weil der Eltern- und Förderkreis als Verein seit einiger Zeit nicht mehr aktiv ist (z. B. keine Mitgliederversammlungen) und zugesagte Spenden nicht zeitnah überwiesen wurden.

 

Die Zusammenarbeit mit der „Deutschen Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH“ verläuft reibungslos und sollte so beibehalten werden.

2