Vorlage - VO/2013/014  

Betreff: Versetzung in den Ruhestand
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:van Lessen (i. V.)
Federführend:FD 11 - Organisation und Personal Bearbeiter/-in: Hollberg, Andreas
Beratungsfolge:
Kreisausschuss Vorberatung
Kreistag Entscheidung
24.06.2013 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

Gemäß § 37

Gemäß § 37 des Niedersächsischen Beamtengesetzes (NBG) kann ein Beamter auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt werden, wenn er das 60. Lebensjahr vollendet hat.

 

Herr Sander vollendet am 10.10.2013 sein 65. Lebensjahr und möchte mit Ablauf des Monats Oktober 2013 in den Ruhestand versetzt werden (Übergangsregelungen nach § 83 Abs. 3 des Gesetzes zur Neuregelung des Beamtenversorgungsgesetzes).

 

Die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für eine Versetzung in den Ruhestand sind erfüllt.

Herr Kreisoberamtsrat Werner Sander wird gem

Herr Kreisoberamtsrat Werner Sander wird gem. § 37 Niedersächsisches Beamtengesetz (NBG) i. V. mit § 83 Abs. 3 des Gesetzes zur Neuregelung des Beamtenversorgungsgesetzes mit Ablauf des 31.10.2013 in den Ruhestand versetzt.


Anlagen