Vorlage - VO/2013/044  

Betreff: Abschluss eines Mietvertrages zwischen der WISEG Bassum (Wirtschaftsförderungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft) und der VHS des Landkreises Diepholz für Räume im sanierten Bahnhof Bassum
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage VHS
Unterzeichner/in:1. Herr Hermenau (päd. Leiter)
2. Herr Peukert (kaufm. Leiter)
Federführend:Eigenbetrieb 43 - Volkshochschule   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss "Volkshochschule des Landkreises Diepholz" zur Kenntnis
21.03.2013 
Sitzung des Betriebsausschusses der Volkshochschule des Landkreises Diepholz ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Skizze - VHS im Bahnhof Bassum  

Die Betriebsleitung wird ermächtigt, einen entsprechenden Mietvertrag mit der WISEG Bassum für 4 Seminarräume im sanierten Bahnhofsgebäude in Bassum abzuschließen

Beschlussvorschlag:

Die Betriebsleitung wird ermächtigt, einen entsprechenden Mietvertrag mit der WISEG Bassum für 4 Seminarräume im sanierten Bahnhofsgebäude in Bassum abzuschließen.

Aufgrund der Kooperation zwischen der VHS und dem Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen (BNVHS) bestand bis zum 31

Sachverhalt:

Aufgrund der Kooperation zwischen der VHS und dem Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen (BNVHS) bestand bis zum 31.03.2012 ein Nutzungsvertrag für Seminarräume im Weiterbildungszentrum in Bassum. Das BNVHS hat zum 31.03.2012 den Bildungsbetrieb eingestellt und ist seitdem auf der Suche nach einem geeigneten Käufer für das Grundstück mit den vorhandenen Gebäuden.

 

Zur Aufrechterhaltung unseres Bildungsangebotes in der Stadt Bassum, wurde der VHS seitens des BNVHS die weitere Nutzung der Seminarräume im Weiterbildungszentrum mit Monatsverträgen ermöglicht. Die Nutzung endet mit Verkauf der Immobilie.

 

Die VHS ist daher bereits seit Anfang 2012 auf der Suche nach geeigneten Räumen für eine längerfristige Nutzung.

 

Die Wirtschaftsförderungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft der Stadt Bassum hat nach Erwerb des Bahnhofes in Bassum der VHS eine Etage mit 4 von der WISEG erwachsenengerecht  herzurichtenden Seminarräumen in diesem zur Miete angeboten. Der Mietpreis beträgt 5,50 €/qm bei einer Gesamtfläche von 200 qm. Der Mietvertrag soll eine Laufzeit von 10 Jahren beinhalten und mit einer Option seitens der VHS zur Verlängerung des Mietverhältnisses versehen sein.

 

Finanziell hat der Abschluss eines Mietvertrages mit der WISEG keine Auswirkungen auf den künftigen Wirtschaftsplan der VHS, da die Miete dem derzeit zu zahlenden Nutzungsentgelt an das BNVHS entspricht.


Anlage/n:

Anlagen

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Skizze - VHS im Bahnhof Bassum (152 KB)