Vorlage - VO/2018/283  

Betreff: Ausstellungsarchitektur und Grafik Erweiterungsbau Kreismuseum Syke; Gestaltungsvarianten
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage Museum
Unterzeichner/in:1. gez. Dr. Vogeding (wissensch. Leiter)
2. gez. Herr Peukert (kaufm. Leiter)
Federführend:Eigenbetrieb 42 - Kreismuseum   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss des Kreismuseums Entscheidung
13.11.2018 
Sitzung des Betriebsausschusses des Kreismuseums ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Präsentation Ausstellungsgestaltung  
Kostenübersicht_Austellungsgestaltung  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Ausstellungsarchitektur zur Gestaltung der Dauerausstellung „Erweiterungsbau Kreismuseum Syke“ wird entsprechend der Kostenberechnung in Höhe von 652.053,60 € brutto ausgeführt (1. Alternative).

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Der Betriebsausschuss des Kreismuseums hat in seiner Sitzung am 14.07.2017 beschlossen, die Ausstellungsgestaltung an das Architekturbüro neo.studio aus Berlin zum Preis von 530.913,92 € zu vergeben. Der Beschluss beruhte auf dem Ergebnis des Wettbewerbs zur Ausstellungsgestaltung am 17.02.2017. Den ersten Preis erhielt seinerzeit einstimmig das Architekturbüro neo.studio aus Berlin.

 

Daraufhin wurde durch neo.studio unter Beteiligung des Kurators Herrn Kenzler, des Landesamt für Archäologie und des Landesamt für Denkmalschutz sowie dem Kreismuseum die Ausstellungsarchitektur und -grafik präzisiert und entsprechend der Grundkonzeption ausgeführt (Auszüge aus der Ausstellungsarchitektur und -grafik zum Erweiterungsbau Kreismuseum Syke sind als Anlage beigefügt).

 

Im Ergebnis führte dies zu einer Kostensteigerung in Höhe von rd. 120.000 € auf 652.053,60 € brutto (Baukosten einschl. Honorar).

 

Zurückzuführen ist diese Kostensteigerung zum einen auf die im gesamten Baubereich steigenden Kosten von 10 bis 15 %, zum anderen auf die im Rahmen der Detailplanung sich ergebenden Änderungen und Erweiterungen. So sind z. B. die Experimentiertische und die Küche deutlich aufwendiger geworden als ursprünglich vorgesehen. (Alternative 1)

 

Um Kostenalternativen zu entwickeln, wurde neo.studio gebeten, zusammen mit Herrn Kenzler und dem Bauherrn Kostenvarianten, die zu reduzierten Kosten führen, zu erarbeiten.

 

In der Alternative 2 belaufen sich die Planungs- und Honorarkosten auf 628.115,32 € brutto mit einer Reduzierung von rd. 25.000 € zur Alternative 1. In dieser Variante entfallen der Sonderbau Intro/Prolog (Verbindung zwischen Altbau und Neubau), Sitzgelegenheit an der Wand und transparente Monitore im Bereich Untersuchung, Strahler werden nur in vereinfachter Ausführung eingesetzt sowie reduziertes Einleuchten der Ausstellungsgegenstände und reduzierte Bild- und Filmrechte bei Touchpads und Medienstationen.

 

Bei einer Entscheidung für die Alternative 2 lautet der Beschlussvorschlag:

 

Die Ausstellungsarchitektur zur Gestaltung der Dauerausstellung „Erweiterungsbau

Kreismuseum Syke“ wird entsprechend der Variante 1 in Höhe von 628.115,32 € brutto ausgeführt (2. Alternative).

 

Bei der Alternative 3 betragen die Bau- und Honorarkosten 574.718,77 € brutto mit einer Reduzierung von rd. 78.000 € zur Alternative 1. Hierbei würden neben den Einsparungen der Alternative 2 verschiedene Medienstationen entfallen und insbesondere im Forscherlabor erhebliche Einsparungen vorgenommen werden.

 

Bei einer Entscheidung für die Alternative 3 lautet der Beschlussvorschlag:

 

Die Ausstellungsarchitektur zur Gestaltung der Dauerausstellung „Erweiterungsbau

Kreismuseum Syke“ wird entsprechend der Variante 3 in Höhe von 574.718,77 € brutto ausgeführt (3. Alternative).

 

neo.studio wird im Rahmen der Sitzung des Betriebsausschusses die Ausstellungsarchitektur und -grafik nebst Vorstellung der Alternativen 1 bis 3 präsentieren und darstellen. Die Finanzierung der Kostensteigerung aller drei Alternativen kann über Eigenmittel des Kreismuseums als gesichert angesehen werden. Darüber hinaus bestehen bereits Kontakte zu weiteren Sponsoren.

 

Die Betriebsleitung ist trotz der Mehrkosten von der Alternative 1 überzeugt und schlägt diese daher zur Beschlussfassung vor.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Anlagen
Präsentation Ausstellungsarchitektur

Kostenübersicht Ausstellungsarchitektur
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Präsentation Ausstellungsgestaltung (2862 KB)      
Anlage 2 2 Kostenübersicht_Austellungsgestaltung (187 KB)