Vorlage - VO/2018/331  

Betreff: Beschluss über den Jahresabschluss 2017 der VHS
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage VHS
Unterzeichner/in:1. gez. Herr Peukert (kaufm. Leiter)
2. gez. Herr Hermenau (päd. Leiter)
Federführend:Eigenbetrieb 43 - Volkshochschule Bearbeiter/-in: Faller, Lisa
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss "Volkshochschule des Landkreises Diepholz" Vorberatung
05.12.2018 
Sitzung des Betriebsausschusses der Volkshochschule des Landkreises Diepholz ungeändert beschlossen   
Kreistag Entscheidung
17.12.2018 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Jahresabschluss 2017 der VHS  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Der Jahresabschluss 2017 der VHS wurde von der INTECON GmbH, Lohne im April 2017 geprüft. Danach sind Rechnungswesen und Geschäftsführung geordnet.

 

Die Betriebsleitung schlägt vor, aus dem Jahresüberschuss von € 2.281.574,40 einen Betrag von € 2.281.500,00 in die allgemeine Rücklage einzustellen und den verbleibenden Betrag in Höhe von € 74,40 auf neue Rechnung vorzutragen.

 

Die INTECON GmbH hat der VHS einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.

 

Das Rechnungsprüfungsamt des Landkreises Diepholz ist hiervon in Kenntnis gesetzt worden.

 

Zu den weiteren Einzelheiten wird auf den detaillierten Prüfbericht der INTECON GmbH verwiesen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Zum Jahresabschluss 2017 der VHS wird folgender Beschluss gefasst:

 

  1. Der Jahresabschluss sowie der Lagebericht für das Wirtschaftsjahr 2017 der Volkshochschule des Landkreises Diepholz werden festgestellt.

 

  1. Die Betriebsleitung wird entlastet.

 

  1. Die Betriebsleitung schlägt vor, aus dem Jahresüberschuss von € 2.281.574,40 einen Betrag von € 2.281.500,00 in die allgemeine Rücklage einzustellen und den verbleibenden Betrag in Höhe von € 74,40 auf neue Rechnung vorzutragen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen
Jahresabschluss 2017
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Jahresabschluss 2017 der VHS (2485 KB)