Vorlage - VO/2019/042-1  

Betreff: Erwerb von Geschäftsanteilen der Wohnbau Diepholz GmbH
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:In Vertretung: gez. van Lessen
Federführend:FD 20 - Finanzen und Beteiligungscontrolling   
Beratungsfolge:
Kreisausschuss Vorberatung
Kreistag Entscheidung
25.03.2019 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Landkreis Diepholz erwirbt von der Concordia Versicherung Holding AG Geschäftsanteile an der Wohnbau Diepholz GmbH im Nennwert von 13.000,00 € (0,68 % des Stammkapitals).

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Der Landkreis Diepholz hat die Möglichkeit, von der Concordia Versicherung Holding AG Geschäftsanteile an der Wohnbau Diepholz GmbH im Nennwert von 13.000,00 € zu erwerben.

 

Der Kaufpreis orientiert sich am Eigenkapital, d.h. am Buchwert der Gesellschaft. Er wurde bis dato noch nicht abschließend verhandelt und kann daher in dieser Sitzungsvorlage nicht genannt werden. Die Kreistagsabgeordneten werden ergänzend auf die Informationen in der nichtöffentlichen Sitzungsvorlage VO/2019/042 hingewiesen.

 

Der Landkreis Diepholz ist mit Anteilen im Nennwert von 400.400,00 € oder 21,10 % des Stammkapitals nach der Stadt Diepholz zweitgrößter Gesellschafter der Wohnbau Diepholz GmbH. Durch die Übernahme der Geschäftsanteile der Concordia Versicherung Holding AG erhöht sich der Anteil auf 413.400,00 € oder 21,78 %.

 

Die jährliche Gewinnausschüttung der Wohnbau Diepholz GmbH beträgt seit vielen Jahren 3,5 % vom Stammkapital. Sofern das Unternehmen auch in Zukunft diese Ausschüttungspraxis fortsetzt, entspricht dies einer zu erwartenden Rendite von ca. 1 % auf das Eigenkapital.

 

Da für den Erwerb der Anteile im Haushalt 2019 keine Mittel zur Verfügung stehen, ist der Betrag für das Haushaltsjahr 2019 außerplanmäßig bereitzustellen. Die Deckung erfolgt im Rahmen der Gesamtdeckung. Eines Beschlusses hierüber bedarf es nicht, da der Landrat über außerplanmäßige Ausgaben bis zu 100.000,00 € entscheiden kann.

 

Die Übertragung der Geschäftsanteile bedarf der Zustimmung der Gesellschafterversammlung der Wohnbau Diepholz GmbH.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: