Vorlage - VO/2019/019-1  

Betreff: Geltung von VBN-Zeitkarten mit IC-/EC-Aufpreis im ICE
- Resolution an die Deutsche Bahn AG -
hier: Beantwortung durch die Deutsche Bahn AG
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:In Vertretung: gez. van LessenBezüglich:
VO/2019/019
Federführend:FD 40 - Bildung   
Beratungsfolge:
Schulausschuss zur Kenntnis
27.06.2019 
Sitzung des Schulausschusses ungeändert beschlossen   
Kreisausschuss zur Kenntnis
Kreistag zur Kenntnis
02.07.2019 
Sitzung des Kreistages ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Stellungnahme Deutsche Bahn AG - Schreiben vom 24.04.2019  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Das Antwortschreiben der Deutsche Bahn AG vom 24.04.2019 wird zur Kenntnis genommen.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

In seiner Sitzung vom 25.03.2019 hat der Kreistag die von der Stadt Diepholz initiierte Resolution an die Deutsche Bahn AG beschlossen (s. im Detail Vorlage VO/2019/019), die anschließend mit Schreiben vom 26.03.2019 an das Unternehmen gerichtet wurde.

 

Hierzu hat die Deutsche Bahn AG ihrerseits mit Schreiben vom 24.04.2019 Stellung bezogen – der Schriftsatz ist dieser Sitzungsvorlage zur Kenntnis beigefügt. Leider kommt die Deutsche Bahn AG im zweiten Satz des Antwortschreibens zu der unfreundlichen – und sachlich falschen – Bewertung, die Kreistagsresolution habe den Einsatz von ICE-Zügen kritisch gesehen. Vielmehr hatte die Resolution gefordert, dass Pendler den ICE mit VBN-Zeitfahrkarten und Zuschlagstickets nutzen können.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Anlagen
Stellungnahme Deutsche Bahn AG – Schreiben vom 24.04.2019
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Stellungnahme Deutsche Bahn AG - Schreiben vom 24.04.2019 (917 KB)      
Stammbaum:
VO/2019/019   Geltung von VBN-Zeitkarten mit IC-/EC-Aufpreis im ICE - Resolution an die Deutsche Bahn AG -   FD 40 - Bildung   Vorlage öffentlich
VO/2019/019-1   Geltung von VBN-Zeitkarten mit IC-/EC-Aufpreis im ICE - Resolution an die Deutsche Bahn AG - hier: Beantwortung durch die Deutsche Bahn AG   FD 40 - Bildung   Vorlage öffentlich