Vorlage - 42/2006  

Betreff: Zusammensetzung der Trägerversammlung des Arbeitsmarktservices im Landkreis Diepholz
Status:öffentlichVorlage-Art:Vorlage öffentlich
Unterzeichner/in:Verwaltung
Federführend:FD 50 - Soziales   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Jugend, Gesundheit und Soziales
08.06.2006 
17. Sitzung 2006 (17. Sitzung VII.) Ausschuss für Jugend, Gesundheit und Soziales (offen)   
Kreisausschuss
Kreistag
26.06.2006 
24. Sitzung 2006 (24. Sitzung VII.) Kreistag (offen)   

Der Beschluss vom 13

Beschlussvorschlag:

Der Beschluss vom 13.12.2004 wird wie folgt geändert:

 

Mitglied in der Trägerversammlung

 

bisher:        Landrat Gerd Stötzel

neu:            Kreisrätin Inge Human

 

Vertretung dieses Sitzes

 

bisher:        Erster Kreisrat van Lessen

neu:            Landrat Gerd Stötzel

 

 

In die Trägerversammlung entsendet der Landkreis zwei Vertreter/innen

Sachverhalt:

In die Trägerversammlung entsendet der Landkreis zwei Vertreter/innen. Am 13.12.2004 hat der Kreistag hierzu Folgendes beschlossen: " Der Kreistag bestimmt Landrat Gerd Stötzel und den Leiter des Fachdienstes Soziales Kreisverwaltungsoberrat Norbert Lyko als Vertreter des Landkreises Diepholz in der Trägerversammlung der Arbeitsgemeinschaft. Der Landrat kann sich durch den Ersten Kreisrat Wolfram van Lessen vertreten lassen. Der Landrat wird ermächtig, die stellvertretenden Mitglieder zu bestimmen."

 

In der konstituierenden Sitzung der Trägerversammlung wurde Landrat Gerd Stötzel zum Vorsitzenden gewählt. Das Vorschlagsrecht hatte hierfür auch der Landkreis, da der Geschäftsführer vom anderen Träger (also Arbeitsagenturen Nienburg und Verden) besetzt ist. Die beiden Träger sollen jeweils eine "Spitzenposition" innehaben. Stellvertretender Vorsitzender ist Herr Duensing. In der Praxis wurde eine Aufgabenteilung zwischen Landrat und Erstem Kreisrat dergestalt vorgenommen, dass der Erste Kreisrat als zuständiger Fachbereichsleiter die Termine in der Trägerversammlung wahrgenommen hat.

 

Fachbereichsleiterin ist jetzt Kreisrätin Inge Human. Sie soll deshalb auch die Vertretung in der Trägerversammlung wahrnehmen. Sinn macht, den Sitz von Landrat Stötzel auf Frau Human übergehen zu lassen. Die interne Aufgabenverteilung zwischen Landrat und jetzt Kreisrätin kann beibehalten werden und der Vorsitz in der Trägerversammllung kann unmittelbar von ihr übernommen und wahrgenommen werden.