Inhalt
Infospalte

Infobereich

Als RSS-Feed aufrufen

Aktuelle Meldungen

15.03.2017 Gesprächsführungskompetenzen stärken Gesprächsführungskompetenzen stärken
15.03.2017 Wirtschaftsförderung des Landkreises... Wirtschaftsförderung des Landkreises und Samtgemeinde Barnstorf laden ein
15.03.2017 Neues Qualifizierungsprojekt ... Neues Qualifizierungsprojekt startet im Mai
11.03.2017 Deutsch-Französischer... Deutsch-Französischer Jugendaustausch der Kreismusikschule mit viel Musik
08.03.2017 Kostenfreier Sprechtag findet am... Kostenfreier Sprechtag findet am 26.04.2017 in Syke statt
weitere Meldungen

Veranstaltungen

Inhalt
Drucken

Badegewässerqualität

Allgemeine Informationen

Während der Badesaison vom 15. Mai bis 15. September werden die Badegewässer nach der "Badegewässerverordnung" in regelmäßigen Abständen durch das Gesundheitsamt kontrolliert, um gesundheitlich vorgeschriebene Rahmenbedingungen für die Badegäste zu gewährleisten. 

Schwimmbäder

Badewasser aus Schwimmbecken muss so beschaffen sein, dass der Badegast nicht durch Krankheitserreger gesundheitlich gefährdet wird. Dieses wird durch regelmäßige Untersuchungen des Betreibers und Kontrollen des Gesundheitsamtes sichergestellt.

Schwimmbeckenwasser muss den Qualitätsanforderungen der DIN 19643 "Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser" entsprechen.


Badeseen

Der Landkreis Diepholz verfügt über 7 ausgewiesene Badestellen: 

  • Alte Weser in Dreye
  • Dümmer See - Hüde
  • Dümmer See - Lembruch, Birkenallee
  • Dümmer See - Lembruch, Seestraße
  • Silbersee/Stuhr
  • Steller See/ Groß Mackenstedt
  • Sulinger Stadtsee


Der Badesee des Campingplatzes Kellerberg, sowie der Erüsee wurden ab der Badesaison 2015 als EU-Badegewässer abgemeldet. Nähere Informationen zu den Badeseen finden Sie auf den unten angeführten Links und auf den Seiten des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes.


Ansprechpartner/in
Fachdienst 53 Gesundheitsamt Diepholz
Wellestr. 19 - 20
49356 Diepholz
Telefon: 05441 976-1801
Telefax: 05441 976-1756
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­die­p­holz.de

Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 13.30 - 16.00 Uhr

Hinweis:
zusätzliche Sprechzeiten Lebensmittelbelehrung nach dem Infektionsschutzgesetz
Dienstag 08.30 Uhr und 10.00 Uhr
Zurück