Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung entscheidet Schließung der Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegestellen

Landkreis Diepholz erlässt Allgemeinverfügung

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus hat der Krisenstab des Landes Niedersachsen die vorübergehende Schließung aller Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegestellen im gesamten Bundesland beschlossen. Der Landkreis Diepholz hat entsprechend dieser Weisung eine Allgemeinverfügung erlassen. So findet ab dem kommenden Montag, 16.03.2020, an öffentlichen allgemein- und berufsbildenden Schulen kein Unterricht statt. Die Maßnahme gilt bis zum 18.04.2020.

Meldung vom 13.03.2020
Zurück