Schulungsprogramm für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und Sprachmittlung wird fortgesetzt

Schulungsprogramm für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit und Sprachmittlung wird fortgesetzt

„Es ist scheinbar Ruhe eingekehrt in der Flüchtlingsarbeit vor Ort. Doch der Bedarf und die Nachfrage an ehrenamtlich Engagierten in der Flüchtlingsbegleitung vor Ort ist ungebrochen hoch. So haben wir wieder ein Schulungsprogramm für Interessierte aufgelegt und gemeinsam mit den Kommunen beworben“, gibt Landrat Cord Bockhop bekannt.

Meldung vom 13.09.2017Letzte Aktualisierung: 14.09.2017
Zurück