„So überleben Sie Ihre Karriere: Die neue Work-Life-Balance im Digitalen Zeitalter“

Mo, 02.03.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
iCalendar

Stressbelastungen bei der Arbeit entstehen heute durch veränderte Arbeitsbedingungen, die die Digitalisierung mit sich gebracht hat. Beschleunigung, Arbeit über Zeitzonen hinweg, verdichtete und flexible Arbeit, sowie die Anforderung, ständig Neues zu lernen, sind dabei mögliche Quellen für Stress. Hinzu kommt, dass Arbeitsorganisation und Arbeitsmethoden manchmal noch nicht an die neue digitale Arbeit angepasst sind. Auch der persönliche Lebensstil jedes Einzelnen sowie bestimmte Verhaltensgewohnheiten im Umgang mit digitalen Medien können Stressauslöser sein.

Doch wie hängen externe Faktoren, Emotionen und Stress zusammen? Wie sehen die Warnzeichen für zu hohe Stressbelastung aus? Wie kann die Arbeitsorganisation optimiert werden, um den Stress einzudämmen?

„Eine Abendveranstaltung in Twistringen soll u.a. Antworten auf diese und andere Fragen geben sowie Wege zur Optimierung der Work-Life-Balance aufzeigen“, erklärt Landrat Cord Bockhop. Den Teilnehmern werden zudem fünf Starkmacher vermittelt, mit denen sie auf Dauer leistungsfähig, konzentriert, gesund und fröhlich bleiben.

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Diepholz lädt in enger Kooperation mit den Kreissparkassen und Volksbanken im Landkreis Diepholz und den kreisangehörigen Städten und Gemeinden die Unternehmen der Region zu dieser Veranstaltung ein. 

Referentin Dr. med. Sabine Schonert-Hirz © Landkreis DiepholzDie Referentin Dr. med. Schonert-Hirz, Stressmanagement-Expertin, Buchautorin und Moderatorin von Gesundheitssendungen, hat in ihrem Vortrag folgende Inhalte vorgesehen: 

  1. Digitaler Stress:
    Was ist das und wie wirkt er auf Körper, Seele und Geist?
  2. Warnzeichen erkennen:
    Sofortprogramm einsetzen: Kurzübungen für jeden Arbeitsplatz.
  3. Ursachen und Auslöser für digitalen Stress:
    Technik, Organisation, Erreichbarkeit und Selbstmanagement – wo kann man ansetzen?
  4. Fünf Starkmacher für mich:
    Digitale Selbstdisziplin, Bewegung, gezielte Regeneration, emotionales Selbstmanagement, soziale Unterstützung und Arbeitsklima.
  5. Ausblick:
    Was kann das Unternehmen tun, um die Belastung durch digitalen Stress zu reduzieren?

Die Veranstaltung findet am 02.03.2020 um 19.00 Uhr im Rathaus der Stadt Twistringen, Lindenstraße 14, in 27239 Twistringen, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Einen Stadtplan finden Sie hier

Anmeldungen nehmen Harm-Dirk Hüppe von der Stadt Twistringen unter Telefon 04243/413-110 oder per E-Mail h-d.hueppe@twistringen.de und Horst Schmidt von der Wirtschaftsförderung des Landkreises Diepholz unter Telefon 05441/976-1453 oder per E-Mail horst.schmidt@diepholz.de bis zum 24.02.2020 entgegen. 

Weitere Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung sind in der Seminarübersicht für 2020 zu finden.

Rubrik
Wirtschaftsförderung
Informationsveranstaltungen
Handel/Gewerbe

Veranstaltungsort
Rathaus der Stadt Twistringen
Lindenstraße 14,
27239 Twistringen
Veranstalter
Landkreis Diepholz -Wirtschaftsförderung-
Grafenstraße 3,
49356 Diepholz
Kontaktdaten
Telefon: 05441 976-1453
Telefax: 05441 976-1768
E-Mail:
Homepage: www.diepholz.de
Zurück